Verstanden
Einloggen

LIR-Resilienz-Forum - Die Entschlüsselung der psychischen Widerstandskraft

Im LIR-Resilienz-Forum halten wir Sie durch hochaktuelle Experten-Vorträge mit anschließender Diskussion auf dem Laufenden. Die wechselnden Referent*Innen aus verschiedenen Bereichen der Resilienzforschung (z. B. Resilienz am Arbeitsplatz, Resilienz und Umwelt, Emotionsregulation) helfen Ihnen bei der Entschlüsselung der psychischen Widerstandskraft. Ob Hintergrundwissen zu den neuesten Entwicklungen in der Resilienzforschung oder praktische Informationen zum Umgang mit aktuellen Belastungen, im LIR-Resilienz-Forum lernen Sie die Vielfalt dieses Themas hautnah kennen.

Termine des LIR-Resilienz-Forums 2021

Aufgrund der aktuellen Situation finden die Vorträge im Rahmen des LIR-Resilienz-Forums ab sofort online statt. Eine Anmeldung dazu ist zwingend erforderlich an Sandra Lenz oder telefonisch unter 06131-8944803. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung umgehend per e-mail bzw. dieser ist auch auf der 1. Seite dieser website unter "Online-Veranstaltungen des LIR" abrufbar.

Hinweise zum Datenschutz

Dr. Klaus Wölfling, Universitätsmedizin Mainz: Medienbezogene Störungen und Verhaltenssüchte in der COVID-19-Pandemie

Mittwoch, 13.01.2021, 18:15-19:45

Die auf alle Lebensbereiche einflussnehmende COVID-19 Pandemie, die durch das Coronavirus SARS-Cov-2 ausgelöst wurde, erforderte  eine Vielzahl von Lockdown-Maßnahmen zu Eindämmung der Erkrankungsrisiken und zum Schutz der Bevölkerung. Gleichzeitig haben diese richtigen und notwendigen Maßnahmen ‚Nebenwirkungen‘ auf die Autonomie, die psychische Stabilität und letztlich auch die psychische Gesundheit der Menschen. Im Einzelnen haben Bedingungen, wie der Fortfall von attraktiven realweltlichen  Angeboten, zunehmende soziale Vereinzelung und die von außen forcierte Inaktivität, eine erhöhte Zuwendung des Einzelnen zu digitalen Medien hervorgerufen. Gleichzeitig beobachteten wir in der Ambulanz für Spielsucht, dass bereits bestehende Verhaltenssüchte mit verstärkten Symptomen auftraten und auch langwieriger  im Verlauf zu behandeln waren und sind. Der Vortrag von Klaus Wölfling beschäftigt sich mit den Folgen der unumgänglichen Einschränkungen aus der Sicht des Behandlers von Medienabhängigkeit.

________________________________________________________________________________

Microsoft Teams-Besprechung

Nehmen Sie teil auf Ihrem Computer oder auf der mobilen App

Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen

Weitere Infos | Besprechungsoptionen

________________________________________________________________________________

 

Anmeldung erbeten an: Sandra.Lenz@lir-mainz.de

Eine Übersicht über die Veranstaltungen 2021 folgt in Kürze.

Kontakt
Leibniz-Institut für Resilienzforschung (LIR) gGmbH
Wallstraße 7
55122 Mainz
Telefon: +49 (0)6131 89448-00
Weitere Infos
Rechtliches