Aktuelle Ausschreibungen

Ausschreibung "Operatives Fundraising zum Aufbau einer Resilienz-Ambulanz"

Die LIR gGmbH will künftig als eigenständiges Forschungsinstitut ihr Leistungsspektrum noch stärker kommunizieren und umfangreiche Marketing- und Fundraisingmaßnahmen etablieren. Dazu soll das LIR bei definierten Zielgruppen (u.a. Unternehmen, Stiftungen, Privatpersonen) intensiv beworben werden insbesondere im Hinblick auf den Aufbau einer Resilienz-Ambulanz.

In der geplanten Resilienz-Ambulanz können nach dem Prinzip der gestuften Versorgung (Stepped Care) psychisch belastete Bürger/innen im Rahmen einer Sprechstunde eine diagnostische Einschätzung psychischer Beeinträchtigung und Einordnung von gegebenenfalls vorliegenden Krankheitssymptomen/Frühwarnzeichen psychischer Erkrankungen erhalten. Darüber hinaus sollen präventive Maßnahmen zur Gesundheitsförderung angeboten werden, etwa um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und die Gesundheitskompetenz zu verbessern.  Liegt eine krankheitswertige psychische Störung vor, wird dem/der Betroffenen eine zeitnahe Therapie zur Krankheitsbewältigung vermittelt, um einer Chronifizierung und Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen. Die Resilienz-Ambulanz soll sich mittelfristig als etabliertes Kompetenz- und Beratungszentrum zu Fragen rund um Stress und Resilienz für vulnerable Gruppen in Mainz und Umgebung etablieren.

Kontakt
Leibniz-Institut für Resilienzforschung (LIR) gGmbH
Wallstraße 7
55122 Mainz
Tel.: +49 (0)6131 89448-77
Rechtliches