Hand over computer screen

Pressemitteilungen des LIR

Bei Presseanfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Martina Diehl, Kommunikation und Presse (martina.diehl@lir-mainz.de, 06131 89448-06).

Links zu unseren Medienaktivitäten finden Sie unter Presse.

Neuigkeiten zum LIR finden Sie unter News.

Pressemitteilungen des LIR

Neue Analyse weltweiter Daten durch das Leibniz-Institut für Resilienzforschung belegt erhöhte psychische Belastung bereits während der 1. Welle der COVID-19 Pandemie 

Empfehlungen zur psychischen Bewältigung der COVID-19 Pandemie

Eine gemeinsame Erklärung des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen, der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, der Bundespsychotherapeutenkammer, des Leibniz-Instituts für Psychologie, der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz sowie des Leibniz-Instituts für Resilienzforschung

Resilienz-Ambulanz des Leibniz-Instituts für Resilienzforschung in Mainz etabliert

Forscherteam untersucht finanzielle Schocks durch Corona für private Haushalte

AUFKURSBLEIBEN in Zeiten von COVID-19

Die Widerstandskraft, nicht esssüchtig zu werden

Wie bleiben wir in der Corona-Krise psychisch gesund? Ein internationales EU-Forschungsprojekt ermittelt die stärksten Resilienzmechanismen im Umgang mit der Corona-Pandemie

"Leibniz-Institut für Resilienzforschung seit 1. Januar 2020 in Mainz"

"Gruppe macht glücklich – Deutsches Resilienz Zentrum (DRZ) Mainz setzt am 8. Mai seine Vortragsreihe Mainzer Resilienz Gespräche fort" (07.05.2019)

"Gemeinsame Wissenschaftskonferenz stimmt für Aufnahme des Deutschen Resilienz Zentrums in die Leibniz-Gemeinschaft" (03.05.2019, PDF)

"Ist Wohlbefinden lernbar? – Deutsches Resilienz Zentrum (DRZ) Mainz setzt am 17. April seine Vortragsreihe Mainzer Resilienz Gespräche fort" (15.04.2019)

"Film über Depression: Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" (16.11.2018)