Verstanden

WAS BEDEUTET STÄRKUNG DER STRESSRESILIENZ?

Resilient sein bedeutet schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.
Wir alle werden im Laufe unseres Lebens – auch unabhängig von der aktuellen Corona-Krise – kontinuierlich mit größeren und kleineren Stressoren konfrontiert. Diese Stressoren können negative und positive Lebensereignisse wie Trennungen, Arbeitsplatzverlust und Krankheiten sowie die Geburt eines Kindes oder Hochzeiten sein, aber auch kleinere Streitereien über „Belanglosigkeiten“ und alltägliche Ärgereien gehören dazu. Deshalb ist Resilienz immer wichtig, da sie uns vor negativen Folgen des Stresses schützen kann.

Mit AUFKURSBLEIBEN können Sie deshalb wissenschaftlich fundierte Strategien einüben, die Ihnen dabei helfen in solchen Situationen gelassen und zuversichtlich zu bleiben.
Das Training zielt vor allem auf die Förderung der Selbstfürsorge, den Aufbau einer optimistischen Grundhaltung und die effektive Nutzung des eigenen sozialen Netzes ab.

Kontakt
Leibniz-Institut für Resilienzforschung (LIR) gGmbH
Wallstraße 7
55122 Mainz
Telefon: +49 (0)6131 89448-77
Rechtliches