Hand over computer screen

AG Rigotti



Leitung:
Prof. Dr. Thomas Rigotti

Research Group Leader LIR, Professor for Organizational and Business Psychology Johannes Gutenberg-University Mainz

Mitarbeiter

Miriam Arnold, Doktorandin

Miriam Schilbach, Doktorandin

Kurzbeschreibung der Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe befasst sich mit Mechanismen der Resilienz im Lebensumfeld der Erwerbsarbeit. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, kontextuelle, individuelle sowie prozessuale Aspekte zu identifizieren, welche einen Einfluss auf die Wirkung von arbeitsbezogenen Stressoren nehmen. Dabei streben wir die Weiterentwicklung theoretischer Modelle und deren Untermauerung durch solide empirische Evidenz an. Inhaltlich liegen die Schwerpunkte in der Betrachtung sozialer Interaktionen (Führung, Team; Paare, Familien), den Anforderungen einer entgrenzten und flexiblen Arbeitswelt sowie beruflicher Laufbahnen. Tagebuchdaten sowie längsschnittliche Studiendesigns erlauben uns dabei, sehr nah an der Lebensumwelt zu sein sowie auch kurz- und mittelfristige Prozesse abzubilden.

Aktuelle Forschungsprojekte
  • CARE – Stärkung der Resilienz im Bildungskontext (Creating Resilience in Educational Contexts)
  • RiCH – Von der Bedrohung zur Herausforderung: Resilienz im Umgang mit täglichen Arbeitsstressoren
Externe Kooperationspartner
  • Dr. Monique Crane, Department of Psychology, Macquarie University, Sydney, Australien
  • Dr. Jeroen De Jong, Radboud University Nijmegen, Niederlande
  • Prof. Dr. Andreas Müller, Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Duisburg-Essen
  • Prof. Dr. Kathleen Otto, Fachbereich Psychologie, Philipps Universität Marburg
Key Publications

Werner AM, Tibubos AN, Mülder LM, Reichel JL, Schäfer M, Heller S, Pfirrmann D, Edelmann D, Dietz P, Rigotti T, Beutel ME (2021). The impact of lockdown stress and loneliness during the COVID-19 pandemic on mental health among university students in Germany. Sci Rep 11(1):22637. doi: 10.1038/s41598-021-02024-5

>> Link zu Pubmed

Kunzelmann A, Rigotti T (2021). Challenge demands and resilience: Strain and learning as different pathways. Z ARB ORGAN. 66:59-71 doi: 10.1026/0932-4089/a000363

>> Link zum Artikel

Rigotti T, Yang LQ, Jiang Z, Newman A, De Cuyper N, Sekiguchi T (2021). Work-related psychosocial risk factors and coping resources during the corona crisis. Applied Psychology: An International Review. 70, 3-15. doi: 10.1111/apps.12307 | IF 3,7

>> Link zu Pubmed

Schilbach M, Selenko E, Baethge A, Rigotti T (2021).  Work in times of Brexit: explanatory mechanisms linking macropolitical events with employee well-being. Eur. J. Work Organ. Psychol. 14 Dec 2021, Published online: 05 Jan 2022. doi: 10.1080/1359432X.2021.2019709

>> Link zum Artikel

Körner LS, Rigotti T, Rieder K (2021). Study Crafting and Self-Undermining in Higher Education Students: A Weekly Diary Study on the Antecedents. Int J Environ Res Public Health 18(13):7090.

>> Link zu Pubmed

Schilbach M, Baethge A, Rigotti T (2021). Do challenge and hindrance job demands prepare employees to demonstrate resilience? Journal of Occupational Health Psychology  26(3):155-174. doi: 10.1037/ocp0000282.

>> Link zu Pubmed